FAQ Übersicht

astendo-Software » astendo-Software

Wurde ein Verfahren eingerichtet, um Anträge von betroffenen Personen auf Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DS-GVO)?

Die Verfahren sind im Rahmen der Erstellung der Verfahrensverzeichnisse einzurichten und zu dokumentieren.

cobra unterstützt Sie in der Version V2018 bei der Erfüllung bzw. Umsetzung des Antrages zur Auskunft. Wir rechnen mit der Veröffentlichung der Version V2018 im April diesen Jahres. Eine Vereinfachung dieses Prozesses ist durch den Einsatz des astendo EditManagers und der WebExtension möglich.

 

Dieser Service stellt keine Rechtsberatung dar und ersetzt diese auch nicht. Die zur Verfügung gestellten Antworten dienen lediglich als Orientierungshilfe.

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2018-02-05 10:48


Wie und wo Pflege ich im EventManager die Kosten für eine Veranstaltung? Zum Beispiel Hotel, Referent, Verpflegung etc. Im Handbuch findet sich hierz keine Information.

Dies ist möglich mit "Ressourcen" und "Materialien". Sie finden eine Beschreibung im Benutzerhandbuch unter den Punkten 11.7 Materialien, 11.8 Ressourcen und 8.3 Kostenübersicht.

Verfasser: André Schäfer
Letzte Änderung: 2018-04-25 08:07


Layouts Benutzergruppen zuordnen

Die Zuordnung von Layouts erfolgt in den Einstellungen des EditManager über den Layout Designer.

Über den Reiter "Layoutzuordnungen" können Sie bestimmten Benutzergruppen ein oder mehrere Layouts zuordnen.
Zusätzlich können Sie einzelne Layouts als Standard festgelegen, welche bei der Adressbearbeitung zuerst geladen werden.

Auf diesem Weg können Sie beispielsweise einer Gruppe Anwender das Standard-Layout zur Adressbearbeitung zuordnen. Eine Gruppe Redakteure hingegen könnte das Layout zur Adressbearbeitung und ein zusätzliches Standard-Layout mit weiteren Redakteursfunktionen erhalten.  Abschließend könnte eine Gruppe Administratoren noch ein drittes Layout erhalten, bei denen alle zu bearbeitenenden Felder sichtbar sind.

Sie könnten aber auch bestimmte Layouts für verschiedene Adressanpassungen erstellen, so könnte es ein spezifisches Layout für die Bearbeitung von personenbezogenen Daten geben und ein anderes für die Bearbeitung von allgemeinen Informationen.

Auch können Sie unterschiedliche Layouts für die Adressanlage und -bearbeitung erstellen und zuordnen.

Der jeweilige Anwender kann bei der Adressverarbeitung dann unter den zugeordneten Layouts das Passende wählen.

Verfasser: Thomas Kaim
Letzte Änderung: 2019-07-17 12:20


DIN SPEC 91379

Menschen haben einen Rechtsanspruch auf die korrekte Schreibweise ihres Namens. Es muss sichergestellt werden, dass Namen von Personen in allen IT-Verfahren auf die gleiche Weise verarbeitet werden können. Die DIN SPEC 91379 legt einen Mindestzeichensatz für diesen Zweck fest, der von allen IT-Verfahren der öffentlichen Verwaltung unterstützt werden muss.


astendo und cobra verwenden zur Speicherung von Adressbestandteilen die Zeichendatentypen „NCHAR“ und „NVARCHAR“. Dabei handelt es sich um Unicodedaten entweder fester Länge (NCHAR) oder variabler Länge (NVARCHAR), die den UNICODE UCS-2-Zeichensatz verwenden (000000 bis 00FFFF). Dies wird durch die Standardinstallationseinstellung für deutschsprachige SQL-Server, Latin1_General_CI_AS, erreicht.   Um zu prüfen, ob in Ihrer cobra-DB noch (historische) Zeichendatentypen „CHAR“ und „VARCHAR“ verwendet werden, benutzen Sie bitte folgende Abfrage in einer Statistik:

SELECT USERLEVEL_NAME, LOGICAL_NAME, DATA_TYPE Datentyp FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS INNER JOIN AP_FIELDINFOS ON LOGICAL_NAME=COLUMN_NAME WHERE TABLE_NAME = 'Addresses' AND TABLE_ID=2 AND DATA_TYPE not in ('bit','datetime','float','uniqueidentifier','money','int')

Falls Sie beim Erstellen des Berichtes oder dessen Auswertung Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an den Support.

Verfasser: Lars Hiller
Letzte Änderung: 2020-01-27 13:57


astendo vor JAVA-Sicherheitslücke geschützt

JAVA-Sicherheitslücke - Entwarnung für astendo-Kunden

Die aktuell heiß diskutierte, kritische Sicherheitslücke "Library log4j" gefährdet zahlreiche Server und Apps. Apple, Amazon, Twitter und viele andere Dienste sind dafür anfällig.

Für alle astendo-Kunden, die astendo-Produkte und durch astendo betriebene Dienste wie Webhosting oder gehostete Terminalserver nutzen, deshalb der wichtige Hinweis und die Entwarnung: Keines unserer Produkte oder Programme nutzt JAVA in irgendeiner Form, auch unser Hosting ist nicht davon betroffen. Sollten Sie selbst hosten, prüfen Sie bitte, ob Sie JAVA in irgendeiner Form verwenden.

Bitte beachten Sie dazu auch die Aussage der cobra GmbH zur gesamten cobra-Software: 
https://faq.cobra.de/content/2/512/de/kritische-schwachstelle-in-log4j.html

 

Ihr astendo-Team

Verfasser: Thomas Kaim
Letzte Änderung: 2021-12-16 11:45


astendo-Software » cobra-Software

Wie deinstalliere und installiere ich einen cobra Client manuell ?

Zuerst suchen Sie den Systempfad Ihrer cobra-Version. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten.

Falls Sie cobra installiert haben, befolgen Sie Schritt 1.1 bis Schritt 1.5.

Falls Sie den Systempfad über die Winplus.sys rausfinden wollen folgen Sie Schritt 2.1

1. Systempfad über cobra finden

Schritt 1.1: Starten Sie Ihren cobra-Client.

Schritt 1.2: In cobra klicken Sie auf den "Info"-Tab und klicken dann auf "Produktinfo".

Danach erscheint ein Fenster in dem Sie auf den "Systeminfo..."-Knopf drücken.

Nun finden Sie das Programmverzeichnis, Systemverzeichnis und weiter Verzeichnissse.

Nun wissen Sie, an welchem Ort sich das Systemverzeichnis befindet und können dorthin navigieren.

Schritt 1.3: Kopieren Sie einfach den Systemverzeichnis Ordnerverweis und fügen Sie diesen in Ihren Explorer ein.

Schritt 1.4: Nun befinden Sie sich im Systemverzeichnis. Um nun zu Ihrem Client-Setup zu kommen, klicken Sie in der Explorer-Leiste auf CRMPRO. Danach befinden Sie sich im CRMPRO-Ordner. Nun gehen Sie in den Client-Setup-Ordner.

Schritt 1.5:Nun können Sie die Setup-Datei ausführen und dann Ihre cobra Version deinstallieren bzw. danach neu installieren. Sollte dies nicht funktionieren deinstallieren Sie das Programm wie gewohnt über die Systemsteuerung -> Programme und Funktionen.

Sobald Sie cobra deinstalliert haben können Sie es per Client-Setup wieder installieren.

2. Systempfad per Winplus.sys Datei finden

 Schritt 2.1: Über die Winplus.sys Datei den Systempfad herausfinden.

Schritt 2.2: Sie finden die Winplus.sys Datei unter dem Pfad C:\Program Files (x86)\cobra\(COBRA VERSION)\Programm

 Schritt 2.3: Öffnen Sie die Datei per Editor

 

Schritt 2.4: Nun können Sie den Systempfad kopieren und diesen in Ihren Explorer einfügen. Von nun an können Sie sich an Schritt 1.4 orientieren.

Verfasser: Sebastian Kunze
Letzte Änderung: 2017-07-13 09:39


Was sind die Systemanforderungen für cobra CRM und den astendo EditManager ?

cobra CRM und EditManager Add-on

Technische Daten für folgende CRM-Lösungen: cobra CRM BI, cobra CRM PRO & cobra CRM PLUS

Systemvoraussetzungen Einzelplatz-Installation

Betriebssystem: 
32- oder 64-Bit, jeweils aktuellste Servicepacks installiert

Windows Vista ab SP2 *
Windows 7 SP 1
Windows 8
Windows 8.1
Windows 10

Empfohlener freier Arbeitsspeicher 1 GB RAM oder mehr
Festplattenspeicher 2 GB

*Wird nur als erweiterte Einzelplatz-Installation
 in Kombination mit einem bestehenden SQL Server 2008 oder
 2012 unterstützt. Der mitgelieferte SQL Server 2014 wird laut Microsoft
 offiziell unter Windows Vista nicht unterstützt.

Systemvoraussetzungen Client-/Server-Installation

Client-Betriebssystem:
32- oder 64-Bit, jeweils aktuellste Servicepacks installiert

Windows Vista ab SP 2
Windows 7
Windows 8
Windows 8.1
Windows 10(ab cobra 2015 R1.1604)

Server-Betriebssystem:

Windows Server 2000, 2003, 2008
(eingeschränkt, nur Serverinstallation, keine Client-Installation möglich.
Bitte beachten Sie, dass für die Installation der „Windows Installer 4.5„ benötigt wird.)

Windows Server 2008 R2 SP1, 2012, 2016, 2019
Zusätzlich gelten die Systemvoraussetzungen der eingesetzten Microsoft SQL-Server Version.

Datenbank

MS SQL Server (Express Edition) 2008, 2012, 2014, 2016, 2017
MS SQL Server 2014 Express wird mitgeliefert
Es gelten die Beschränkungen des jeweiligen MS SQL Server Express.

Hinweis:
Die Funktion "Mobiler Benutzer" funktioniert nicht mit der Express-Version;
setzt also einen professionellen MS SQL Server voraus.

Datenbankvolumen

Anzahl der Adressen nicht begrenzt.
Größe der Datenbank abhängig vom eingesetzten SQL-Server

Datensicherheit

Professionelle Backup-Lösung:
Sicherheitsmechanismen verhindern Datenverlust auch bei Systemabsturz
und erlauben gezielte Wiederherstellung. Datenbankwartungspläne sorgen für optimierte Datenbestände.
Hoher Schutz vor Datenmissbrauch durch zertifizierte Schutzmechanismen des SQL-Servers.

Terminmanager-Integration

Outlook 2007 oder höher (nur 32-Bit-Systeme)

Office-Integration

Word/Excel: Version 2003, 2007, 2010, 2013, 2016 für Einzel-, Serienbrief und Export.

E-Mail-Integration

Outlook 2007 oder höher (jeweils nur 32-Bit-Systeme)
Lotus Notes Version 8.5
Novell Groupwise ab Version 8.0.1

EditManager Add-on Systemvoraussetzungen

 EditManager Version          cobra Version

 Version 4.x                  cobra Adress PLUS, CRM PLUS, CRM PRO

 Ab Version 2013
 Version 5.x                  cobra Adress PLUS, CRM PLUS, CRM PRO
 Ab Version 2015              Release 2

Verfasser: Sebastian Kunze
Letzte Änderung: 2019-05-15 11:23


Woran erkennt man, dass man ein veraltetes cobra hat?

1. Veraltete Ansichten ohne Eingabemasken
Beispiel alt:


Seit der Version 2011 setzt cobra auf neuere Eingabemaskenelemente. Diese Elemente ersetzen Ihre bisherigen Felder in den Ansichten.
Gerne stellen wir Ihre Ansichten auf neuere Eingabemaskenelemente um. Melden Sie sich einfach bei uns über support@astendo.de.

Beispiel neu:


2. Bearbeiten Reiter für Kontaktbearbeitung vorhanden
Mit den neuen Eingabemasken fallen auch alte Standards weg. So werden heute Kontakte typischerweise in einer sich separat öffnenden Eingabemaske bearbeitet. Ein zusätzlicher Reiter für die Bearbeitung nimmt somit keinen extra Platz mehr weg.

Beispiel neu:


3. cobra Splashscreen zeigt eine alte Versionsnummer an
Beispiel alt:

Die aktuelle Version ist cobra 2018. Haben Sie eine älteres cobra-Release (2017, 2015, 2013), so sollten Sie dringend aktualisieren!

Beispiel neu:


4. Keine Funktionsschalftflächen in Tabellen vorhanden
Beispiel neu:

Funktionsschaltflächen können in Tabellen für einzelne Felder aktiviert werden. So können Sie z.B. noch schneller ein E-Mail losschicken oder ein Telefonat beginnen.


5. Veraltetes Menü mit Symbolleiste
Beispiel alt:


Aktuell wird in cobra ein Menü im Stile einer Ribbon-Bar verwendet (wie in Microsoft Office seit Version 2007). Einzelne Funktionen sind hinter Registerkarten versteckt. Diese Menüleiste lässt sich auch einklappen, um z.B. Platz zu sparen für kleinere Bildschirmauflösungen.

Beispiel neu:


6. Keine oder nur begrenzte Datenschutzfunktionen
Beispiel neu:

Mit cobra 2018 ("Datenschutz-ready") werden komplett neue Datenschutzfunktionen ausgeliefert. Diese müssen zusätzlich aktiviert und konfiguriert werden. Gerne führen wir die Einrichtung nach Ihren Vorstellungen durch. Wir bieten außerdem unterschiedliche Angebots-Pakete an, um z.B. auch eine kombinierte Einrichtungen mit Datenschutzschulung bei Ihnen durchzuführen. Gerne besucht Sie auch einer unserer Consultants vor Ort um Sie zu beraten.


7. Adressverknüpfungen
Beispiel alt:

Sollten Sie Funktionen wie "Adressverknüpfungen" nicht nutzen, so entfernen wir gerne die eingestellten Register um so Platz für andere Funktionen zu schaffen.


8. Unnützer Ballast
Lassen Sie uns Ihr cobra aufräumen und von Ballast befreien, wie z.B. nicht mehr benötigte Felder wie "Bankleitzahl" oder "Land".
Gemeinsam erarbeiten Sie mit uns eine bessere Struktur um z.B. weitere Felder mit aufzunehmen, deren Informationen bisher nur in einem Bemerkungsfeld hinterlegt worden sind (diese dort jedoch gar nicht hingehören).


9. Nicht konfigurierte Berichte/Statistiken
Gerne richtigen wir für Sie auch benötigte Auswertungen ein. Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin um alle Details zu besprechen.

Verfasser: André Schäfer
Letzte Änderung: 2018-06-06 12:49


Stichworthierarchie als Baum darstellen

Per Default wird ab cobra 2020 die Stichworthierarchie als Tabelle in der Ansicht dargestellt.

Zugeordnete Stichwörter als Tabelle:

 

Für die Übersichtlichkeit ist die Darstellung als Baum unter Umständen besser geeignet.

Zugeordnete Stichwörter als Baum:

 

Um die Darstellung zu ändern, klicken Sie einfach in das Feld rechts oben in der Ecke.

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2020-11-06 10:09


astendo-Software » astendo Projektverwaltung und Ticketsystem

Wie erstelle ich ein Ticket im astendo Ticketsystem ?

Melden Sie sich in der Projekteverwaltung von astendo an.

Navigationsleiste: Hauptseite / Meine Seite / Projekte / Hilfe

Hauptseite

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, werden Sie zunächst von der Hauptseite empfangen, über die Sie aber zu Ihrem Projekt und zu Ihren Tickets kommen: Um zu Ihrem Projekt zu kommen, gibt es zwei Wege:    

1) über den Menüpunkt Projekte oben links in der Navigationsleiste

2) über das Eingabefeld auf der rechten Seite

Klicken Sie auf Ihren Firmennamen (im Beispiel "Referenzprojekt Basis")

Navigationsleiste: Hauptseite / Meine Seite / Projekte / Hilfe

Navigationspunkt "Projekt":

Es gibt drei Reiter in Ihrem Projekt, die für Sie besonders interessant sind. Auf diese soll im Folgenden näher eingegangen werden:

I. Tickets

II. Aufgewendete Zeit

III. Wiki

Sie können in der Übersicht des Projektes sehen, wer aus Ihrem Unternehmen Zugriff auf Redmine hat.

I) Reiter "Tickets":

Hier finden Sie eine Auflistung von Ihren aktuellen Supportanfragen oder Aufträgen, die wir bearbeiten. Sie können in der Ansicht wählen, ob Sie nur die offenen Tickets angezeigt bekommen möchten oder ob Sie auch bereits geschlossene Tickets einsehen möchten.  

Die Übersicht der Tickets zeigt Ihnen:  

-          das Erstelldatum und die Dringlichkeit des Tickets
-          wann es das letzte Mal aktualisiert wurde
-          welches Thema es behandelt
-          auf wen es zugewiesen ist (wer der aktuelle Bearbeiter und damit Ansprechpartner ist)  

Ist das Ticket auf Sie selbst zugewiesen, warten wir auf eine Rückmeldung von Ihnen.

Erstellung und Bearbeitung eines Tickets:

Bei einer Supportanfrage, können Sie selbst ein neues Ticket erstellen. Hierzu bitte auf +Neues Ticket oben rechts klicken (siehe Abbildung).

Es öffnet sich eine Eingabemaske:

Im Folgenden die Erklärung der einzelnen Bestandteile.

Tracker: Der Standardwert ist „Anfrage“. Wenn Sie ein Ticket öffnen, lassen Sie diesen Tracker bitte stehen. Wenn astendo Tickets anlegt, kommen ggf. auch die anderen Optionen als Tracker in Frage. In den häufigsten Fällen sind es die Tracker „Auftrag“, „Installation“ oder „Schulung“. 

Thema: Bitte hier in Kurzform Ihr Anliegen eingeben.

Beschreibung: Bitte hier Ihr Anliegen ausführlich beschreiben, ggf. mit Screenshots oder Anhängen verbildlichen.

Status: Gibt den Status der Bearbeitung des Tickets an.

Neu: Es ist neu angelegt worden.

In Bearbeitung: Jemand kümmert sich um die Erledigung Ihres Anliegens.

Gelöst: Das Thema ist endgültig bearbeitet (wird von astendo gesetzt)

Abgenommen: Nachdem wir Arbeiten erbracht haben, werden wir Sie ab und zu um Ihre Prüfung und Ihr Feedback bitten. Wenn Sie keine Änderungswünsche mehr haben, können Sie das Ticket abnehmen und somit schließen (wird hauptsächlich von Ihnen gesetzt).

Abgewiesen: wird kaum genutzt – die Anfrage oder Umsetzung kann z.B. aus technischen Gründen nicht umgesetzt werden. Sie werden in diesen Fällen über die Hintergründe informiert.

Feedback: Wird gesetzt, wenn astendo eine Rückmeldung von Ihnen benötigt.  

Priorität: Sie helfen uns bei der Bearbeitung, wenn Sie uns die Dringlichkeit Ihrer Anfrage mitteilen. Folgende Optionen stehen Ihnen zur Verfügung. „Niedrig, Normal, Hoch, Dringend und Sofort

Zugewiesen an: Gibt an, wer das Ticket aktuell bearbeitet und damit Ansprechpartner für das Ticket ist. Es kann sowohl einer bestimmten Person als auch einer Gruppe zugeordnet sein. Wenn Sie ein Ticket neu anlegen, können Sie das Feld offenlassen oder Sie tragen die Gruppe „Support“ ein. In beiden Fällen wird automatisch eine E-Mail an den Support generiert. Wir empfehlen: Verzichten Sie bei Neuanlage eines Tickets auf das Zuweisen an eine bestimmte Person. Sollte die Person im Urlaub oder aus anderen Gründen verhindert sein, bleibt die Bearbeitung Ihres Tickets möglicherweise liegen. 

Abgabedatum: Sie können uns ein gewünschtes Abgabedatum mitteilen. Dieses ist als Wunschdatum zu verstehen und muss mit uns abgestimmt werden. Hinweis: Ist das Abgabedatum von astendo gesetzt, ist dieses nicht in jedem Fall gleichzusetzen mit der Deadline Ihres Projektes. Astendo nutzt das Abgabedatum auch, um die zeitlich nächsten Schritte anzugeben. Das Datum wird für den nächsten Schritt aktualisiert. Die eigentliche Deadline finden Sie in der Beschreibung Ihres (Auftrags-)Tickets. 

Dateien: Hier können z.B. Screenshots aus der Zwischenablage und Dateien dem Ticket angehangen werden.

Es gibt bestimmte Aktionen, die nur von astendo durchgeführt werden können und manche, die nur von astendo durchgeführt werden sollten:
-          Das Zusammenführen von Tickets
-          Das Verändern des Titels eines Tickets
-          Das Generieren von Untertickets oder das Verknüpfen von Tickets: Werden z.B. aus einem Ticket mehrere, definiert man in der Regel thematisch ein Hauptticket und ordnet die zugehörigen Tickets diesem unter.
-          Anpassen des Abgabedatums (siehe Erklärung oben)

Beobachter: Wenn Sie ein Ticket selbst anlegen, werden Sie automatisch als Beobachter dieses Tickets eingetragen. Ebenso werden Sie automatisch Beobachter, wenn Ihnen ein Ticket zugewiesen wird. Als Beobachter wird man über jede Veränderung dieses Tickets per E-Mail informiert. Sie können sich jederzeit als Beobachter entfernen, indem Sie entweder auf das Sternchen „Nicht beobachten“ oder den Papierkorb neben dem Eintrag Ihres Namens in der rechten Spalte klicken. Genauso können Sie sich oder eine andere Person als Beobachter eines Tickets hinzufügen. So können Sie bspw. einer Urlaubsvertretung Ihre Tickets zur Beobachtung geben. 

I ) Reiter "Aufgewendete Zeit":

Hier können Sie sehen, welcher Mitarbeiter von uns an Ihren Tickets oder Supportanfragen gearbeitet hat und wieviel Zeit dafür verwendet wurde. So können Sie bereits vor Rechnungsstellung einsehen, was an Leistungen von uns angefallen ist.

II ) Reiter "Wiki":

Hier finden Sie nützliche Informationen, Kontaktdaten von Ansprechpartnern oder auch Zusammenfassungen von Gesprächen, Terminen und Absprachen.

Navigationsleiste: Hauptseite / Meine Seite / Projekte / Hilfe

Navigationspunkt: Meine Seite

Unter dem Menüpunkt „Meine Seite“ erhalten Sie einen schnellen Überblick über die Tickets, die Ihnen zugewiesen sind und zu denen wir Ihr Feedback benötigen. Weiterhin sehen Sie eine Übersicht der Tickets, die Sie selbst erstellt haben.

Verfasser: Sebastian Kunze
Letzte Änderung: 2018-01-24 13:15


Wie erhalte ich einen Zugang zum Ticketsystem bzw. Projektverwaltung?

Der Zugang zum astendo Ticketsystem ist nur für Kunden von astendo mit einem entsprechenden Wartungsvertrag oder autorisierten Partnern möglich.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Zugängen an unseren Vertrieb.

+49 30 2000 543 - 0
E-Mail an Vertrieb

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2017-07-13 12:35


Wo kann ich die von astendo eingetragenen Aufwände sehen?

Alle Aufwände und Arbeitseinheiten werden von den Mitarbeitern von astendo in der Projektverwaltung eingetragen und können dort von Ihnen eingesehen werden.

Öffnen Sie dazu in der Projektverwaltung (Informationen zur Anmeldung finden Sie hier) zuerst die Übersicht und anschließend die Details in Fenster Aufgewendete Zeit.

In der Detailübersicht haben Sie nun einen Überblick über die eingetragenen Aufwände jedes Mitarbeiters.

 Die eingetragenen Aufwände werden unterschiedlich bewertet. Wenn wir im Rahmen des Support z.B. einen Fehler in der Software beheben, werden diese Aufwände als 'Gewährleistung' eingetragen. Um den Supporttyp einzublenden, müssen Sie die Darstellungsoption bearbeiten und sich diese Spalte mit anzeigen lassen.

Klicken Sie dazu in der Übersicht auf die Schaltfläche Optionen, wählen links die Spalte Supporttyp und übernehmen Sie die Spalte mit der Pfeiltaste in die ausgewählten Spalten. Bestätigen Sie die Auswahl mit Anwenden.

In der Übersicht können Sie nun den eingetragenen Supporttyp sehen.

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2017-07-13 12:36


Wie kann ich mich in der Projektverwaltung von astendo anmelden ?

Zuerst benötigen Sie einen Anmeldenamen und Ihr zugeschicktes Passwort. Wenn Sie noch keinen Zugang zur astendo Projektverwaltung haben, klicken Sie bitte hier.

Mit Ihren Anmeldedaten können Sie sich nun auf der Seite https://projekte.astendo.de/ anmelden.

Nach der erfolgreichen Anmeldung befinden Sie sich im Hauptbereich des Ticketsystems.

Verfasser: Sebastian Kunze
Letzte Änderung: 2017-07-13 12:36


Wo finde ich allgemeine Informationen oder Protokolle zu Besprechungen?

In der Projektverwaltung befindet sich neben der Verwaltung von Ticket auch ein Wiki, in dem das Projekt dokumentiert wird, also allgemeine Informationen zu Ansprechpartnern, Zugangsdaten oder Protokollen von Besprechungen gesammelt werden. Sie dürfen sich an dieser Stelle auch gerne an der gesamten Projektdokumentation beteiligen.

Melden Sie sich dazu in der Projekteverwaltung von astendo an (Anmeldung) und öffnen das Register Wiki in der oberen Menüleiste.

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2017-07-13 12:36


Wie kann ich Dokumente an astendo senden?

Übermittlung von Dokumenten an astendo

In vielen Fällen ist der Versand von Dokumenten - insbesondere mit personenbezogenen Daten - per E-Mail nicht sinnvoll, da diese in der Regel nicht verschlüsselt übertragen werden können. Aus Gründen der IT-Sicherheit und des Datenschutzes ist der Versand bestimmter Dokumente wie Dateien aus Word, Excel oder Powerpoint (doc, docx, xls, xlsx, usw.) bei astendo ohnehin nicht zugelassen.

Falls Sie uns dennoch bestimmte Dateien zur Verfügung stellen möchten, die wir für unseren Support benötigen, nutzen Sie bitte einen der beiden folgenden Wege:

  • Kunde bei astendo: Nutzen Sie unsere Projekteverwaltung bzw. Ticketsystem unter projekte.astendo.de. Dort können Sie auf verschlüsseltem Wege Dateien hochladen.
  • Kein Zugang oder kein Kunde: Senden Sie uns Ihre Dokumente bitte als verschlüsseltes ZIP-Archiv. Vorzugsweise mit getrennter Kennwortübermittlung, z.B mittels Privnot. Alternativ nutzen Sie unser astendo Uploadcenter. Informieren Sie uns bitte vorher über die von Ihnen bereitzustellenden Dateien.

Hochladen von Dokumenten in der Projekteverwaltung von astendo

Öffnen Sie dazu in der Projektverwaltung (Informationen zur Anmeldung finden Sie hier) zuerst Ihr Projekt und anschließend das Register Dokumente. Klicken Sie nun auf den Link Neues Dokument, um  Ihr Dokument auszuwählen und in die Projekteverwaltung hochzuladen.

Geben Sie einen Titel für Ihr Dokument ein, hinterlegen eine Beschreibung und Öffnen über Dateien auswählen das oder die Dokumente, die Sie gerne hochladen möchten. Über die Schaltfläche Anlegen werden die Dokumente hochgeladen.

Nun können Sie uns den Link für das von Ihnen hochgeladene Dokument per E-Mail senden.

Verfasser: Lars Hiller
Letzte Änderung: 2019-12-11 11:03


astendo-Software » astendo-Software » editManager

Reicht eine Kürschner Lizenz aus, wenn cobra von sechs Personen bei uns genutzt werden soll?

Ja, eine Kürschnerlizenz reicht auch bei mehreren Benutzern aus. Die Kürschnerlizenz gilt pro Standort und erlaubt auch gleichzeitige Zugriffe.

Verfasser: André Schäfer
Letzte Änderung: 2020-01-28 09:23


astendo-Software » astendo-Software » eventManager

Was sind die Systemanforderungen für den astendo eventManager ?

astendo eventManager / webExtension

Systemvoraussetzungen


Alle Systemvoraussetzungen für eventManager und webExtension finden Sie hier.

 

Verfasser: Sebastian Kunze
Letzte Änderung: 2020-11-20 16:07


Wie wird der EventManager lizenziert?

Die EventManager wird über sogenannte Concurrent-Lizenzen lizenziert.

Dabei kann der EventManager auf einer beliebigen Anzahl von PCs installiert werden, aber gleichzeitig immer nur von so vielen Anwendern verwendet werden wie Lizenzen vorhanden sind.

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2017-07-13 12:37


astendo-Software » astendo-Software » webExtension

Wie kann ich mich in der webExtension (Backend) anmelden?

Die Einstellungen für die webExtension im eventManager sind bereits sehr vielfältig, hier werden aber nur die wichtigsten Parameter angeboten. Viele Einstellungsmöglichkeiten werden nicht im eventManager konfiguriert, sondern in der webExtension selbst (wie z.B. ALLE in der webExtension verwendeten Texte).

Dazu verfügt die webExtension über einen eigenen Bereich, das Backend, über den viele weitere Parameter für die webExtension konfiguriert werden können. Um das Backend zu öffnen, melden Sie sich am CMS (webEdition) der webExtension an, indem Sie folgenden Link in einem Browser öffnen: [URL Ihrer webExtension]/webEdition (Groß- und Kleinschreibung beachten!)

Melden Sie sich nun mit Ihren Zugangsdaten in der webEdition an. Sollten Sie noch keine Zugangsdaten für die webEdition besitzen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an webextension@astendo.de

 

Zum Öffnen des Backend müssen Sie PopUps in Ihrem Browser zulassen!

Nach dem Öffnen der webEdition können Sie nun unter Extras webExtension... das Backend der webExtension öffnen.

 

Nun öffnet sich das Backend zur webExtension:

 

Hier lassen sich spezifische Einstellungen der webExtension konfigurieren.

 

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2020-11-27 09:14


Kann man die Eventseite auch als iFrame einbinden?

Im Prinzip ist ein iFrame möglich.

Für einfache Aufgaben wie Newsletter-Anmeldungen ist es auch recht problemlos. Man kann in der webExtension einen virtuellen Mandanten anlegen und per CSS alles ausblenden außer die Formularseite. Navigation, Header, Footer, etc. würde die Kundenwebseite liefern und nur die Formularseite liefert die webExtension.

Es gibt jedoch diverse Nachteile:

  1. Da die "Länge" der Anmeldeseite je nach Veranstaltung stark unterschiedlich ist, können schnell unschöne Scroll-Balken und ähnliches auftauchen. Der iFrame ist fast immer zu lang.
  2. Ein Event-Menü und Ähnliches lassen sich nur extrem aufwändig umsetzen.
  3. Die Nutzung von Anmeldelinks, Abmeldelinks, Double-OptIn-Links und Wiederkommerlinks ist nur dann möglich, wenn auf der Kundenwebseite sichergestellt ist, dass die "request"-Parameter (bnr, etc.) an den iFrame übergeben werden und als URL die entsprechende Seite der Kundenwebseite benutzt wird. Dabei sollten immer genau die GET-Parameter an die webExtension weitergegeben werden. Dies müsste durch die Agentur des Kunden sichergestellt werden.
    Empfehlung für die Konfiguration:
    Typischer Anmeldelink:
    www.kundenwebseite.de/service/newsletter/?bnr=xyz&weitereprameter=xyz
    Typischer Abmeldelink:
    www.kundenwebseite.de/service/newsletter/?unsubscribe=1&email=xyz
    Diese Links müssen in folgender Form an die webExtension weitergegeben werden: www.webextension.de/service/newsletter/?bnr=xyz&weitereprameter=xyz
    www.webextension.de/service/newsletter/?unsubscribe=1&email=xyz

 

Voraussetzungen:

  • In der webExtension (im eventManager) muss die Verzeichnisstruktur der Kundenwebseite soweit relevant für die Links nachgebildet werden
  • ggf. Update auf die letzte webExtension- und eventManger-Version

 

Welche Informationen benötigt astendo für die Umsetzung?

  1. Möchten Sie immer ein iFrame verwenden oder nur für bestimmte Veranstaltungen?
  2. Wenn ein iFrame verwendet wird, gibt es unterschiedliche Designs von denen Sie wählen möchten?
    z.B. ein iFrame-Design soll mit Event-Menü erstellt werden und eins ohne Event-Menü.
  3. Wie soll das/die iFrame-Design/s aussehen?
    Wir benötigen entweder einen Link zu einer bestehenden Webseite von der wir das Design kopieren können oder Photoshop-Dateien.

Verfasser: Anna-Marie Schürmann
Letzte Änderung: 2020-11-27 09:17


Die bevorstehende Senkung der Mehrwertsteuer im eventManager und webExtension

Ab 1. Juli soll die Mehrwertsteuer kurzfristig gesenkt werden.

Dabei ist zu beachten, dass für den anzuwendenden Mehrwertsteuersatz das Leistungs- und nicht das Rechnungsdatum gilt, also der Zeitpunkt, an dem die Veranstaltung durchgeführt wird.

Manuelle Anpassung:

Unabhängig von einem zu einem späteren Zeitpunkt verfügbaren Update, können Sie mit älteren Versionen nur neue Preise anlegen, die einen reduzierten Mehrwersteuersatz (dann 16%) verwenden. 

Update:

Wir empfehlen Ihnen allerdings die Installation eines Updates der Version 6.5.3, das wir Ihnen zum 22.6.2020 zur Verfügung stellen, in dem sich der Mehrwersteuersatz für Veranstaltungen, die ab 1. Juli stattfinden automatisch anpasst.

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2020-06-18 16:32


astendo-Software » astendo-Software » eventManager » 6.0

EventManager startet nicht mehr

Häufig startet ein bereits installierter und eingerichteter EventManager nicht mehr, bzw. es kommt beim Start folgende Lizenzmeldung:

Ursache für diese Meldung ist, dass der EventManager keinen Zugriff auf das Systemverzeichnis hat und die Lizenzdatei nicht mehr findet.

Folgende Ursachen können dafür verantwortlich sein:

  • Ein gemapptes Laufwerk ist nicht mehr vorhanden
  • Die aktuellen Benutzerberechtigungen reichen nicht aus, um auf das Systemverzeichnis zuzugreifen
  • Server oder Freigabe sind nicht mehr vorhanden

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2017-07-13 12:38


Ich erhalte selbst keine Anmeldebestätigungen aus der Webextension

Wenn Sie selbst keine E-Mail-Bestätigungen erhalten, liegt das häufig daran, dass Ihr eigener E-Mail-Server dem Empfang von E-Mails mit der eigenen Domäne aus der WebExtension ablehnt: die WebExtension sendet als Standard mit dem Absender des eingetragenen Ansprechpartners, also z.B. ansprechpartner@domaene.de. Ihr E-Mail-Server ist aber selbst Verwalter der Domäne domaene.de und lehnt deshalb die Zustellung von externen E-Mails mit dieser Domäne ab.

Sprechen Sie mit Ihrem Administrator für Ihren E-Mail-Server, dass der Empfang von E-Mails aus der WebExtension (auch unter Verwendung der eigenen Domäne!) zugelassen wird.

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2017-07-13 12:39


Wie kann man die Layouts von Tabellen und Formularen vereinheitlichen bzw. zurücksetzen?

Bei Auslieferung des EventManagers sind alle Layouts von Tabellen und Formularen im Systemlayouts hinterlegt, die von Benutzern individuell verändert werden können. Die Benutzer-Layouts haben immer Vorrang beim Laden vor den Systemlayouts.

Um diese Layouts wieder zurückzusetzen gehen Sie wie folgt vor:

  1. Anmelden als Systemverwalter
  2. Alle Layouts bearbeiten und "als System-Vorlage speichern".
    Diese als System-Vorlage nun gespeicherten Layouts werden nur von den Benutzern angezeigt, die noch keine individuellen Einstellungen vorgenommen haben. 
  3. Nun müssen noch die Benutzer-Layouts gelöscht werden. 

    ACHTUNG! Damit werden alle individuellen Layouts der Benutzer gelöscht!
  4. Neustarten des EventManagers.

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2017-07-13 12:38


Wie kann ich mich als Systemverwalter anmelden?

Verschiedene Administrationsbereiche im EventManager sind dem Systemverwalter vorbehalten. Um sich als Systemverwalter anzumelden, klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden im Menüband Systemeinstellungen - Systemverwalter.

Das Passwort für den Systemverwalter bei der Auslieferung ist 'astendo'.

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2017-07-13 12:39


astendo-Software » astendo-Software » webExtension » 6.0

Ich erhalte selbst keine Anmeldebestätigungen aus der Webextension

Wenn Sie selbst keine E-Mail-Bestätigungen erhalten, liegt das häufig daran, dass Ihr eigener E-Mail-Server dem Empfang von E-Mails mit der eigenen Domäne aus der WebExtension ablehnt: die WebExtension sendet als Standard mit dem Absender des eingetragenen Ansprechpartners, also z.B. ansprechpartner@domaene.de. Ihr E-Mail-Server ist aber selbst Verwalter der Domäne domaene.de und lehnt deshalb die Zustellung von externen E-Mails mit dieser Domäne ab.

Sprechen Sie mit Ihrem Administrator für Ihren E-Mail-Server, dass der Empfang von E-Mails aus der WebExtension (auch unter Verwendung der eigenen Domäne!) zugelassen wird.

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2017-07-13 12:39


Wo kann ich die Texte der WebExtension ändern?

Sie können bereits viele Texte der WebExtension im EventManager direkt ändern. Alle anderen Texte lassen sich nur direkt in der WebExtension - im Backend anpassen.

Weitere Informationen zur Anmeldung im Backend finden Sie unter  Wie kann ich mich in der WebExtension (Backend) anmelden?.

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2017-07-13 12:39


astendo-Software » astendo-Software » eventManager » Allgemein

Ansprechpartner in der webExtension

Sie haben die Möglichkeit bis zu zwei Ansprechpartner je Veranstaltung zu hinterlegen, an die Teilnehmer sich bei Fragen wenden können.

Neben verschiedenen Informationen wie Namen, E-Mail-Adresse, Position oder Telefonnummer können Freitexte und Fotos der Personen hinterlegt werden.

Die Ansprechpartner werden in der Seitenleiste der Veranstaltung angezeigt:

Die Konfiguration erfolgt über den Konfigurator für Veranstaltungen [Veranstaltungsübersicht | Einstellungen]:

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2019-11-22 08:39


Technischer Aufbau cobra | editManager | eventManager | webExtension

Hier finden Sie einen Überblick über die Kommunikationswege der aufgeführten Applikationen:

 

Der Kommunikationsaufbau erfolgt derzeit ausschließlich durch die Clients; d.h. sowohl der Upload als auch der Download von Daten in oder aus der webExtension wird durch die Clients via HTTPS gesteuert und initiiert und kann auch über einen Proxy geroutet werden.

Es gibt keinen direkten Zugriff von der webExtension auf die interne Struktur.

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2019-11-22 08:39


Mein Datalogic-Scanner verwendet den falschen Zeichensatz: es werden keine '-' ausgegeben. Was ist zu tun?

Bitte verwenden Sie die in der Anlage aufgeführten QR-Codes zur Kalibrierung Ihres Scanners.

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2019-11-22 08:44


Voraussetzungen für die Umstellung auf eventManager 6 / webExtension 6

Folgende Voraussetzungen sollten an dem Tag der Umstellung gegeben sein:

  • Während es gesamten Updates darf der eventManager nicht gestartet werden. Sollten Sie oder einer Ihrer Kollegen den eventManager starten bevor wir Ihnen mitteilen, dass Sie das Programm starten dürfen, können wir nicht garantieren, dass eventManager und webextension nach dem Update fehlerfrei funktionieren.
    Sollten dadurch Korrekturaufwendung von unserer Seite nötig sein, müssen wir Ihnen diese in Rechnung stellen.
  •  Es sollte idealerweise ein Zeitraum sein, in dem entweder gar keine oder nur wenige Events stattfinden.
  •  Es wird ein Wartungsmodus auf der Webseite eingerichtet. Während dieser Zeit sind keine Anmeldungen möglich. (Sollten Sie einen Wunsch für den eingeblendeten Hinweistext haben, dann schicken Sie Ihren Vorschlag bitte an support@astendo.de )
  •  Es werden alle Veranstaltungen zurückgezogen für die Umstellung.
  •  Zugriff auf die cobra wird benötigt, um Anpassungen vorzunehmen.
  •  Zugriff auf den SQL-Server mit administrativen Berechtigungen wird ebenfalls benötigt.
  •  Installationsberechtigungen am Client wird benötigt.

Für die Zeit nach der Umstellung sollten Sie noch Zeit einplanen, um ggf. Anpassungen an den Events vorzunehmen. Speziell für die Darstellung auf der webextension müssen oftmals noch Änderungen vorgenommen werden, die sich auf Grund der zahlreichen neuen Möglichkeiten ergeben.

Durch die Umstellung ist es in einigen Fällen auch notwendig eine Schulung für die Anwender zu beantragen, da die Neuerungen/Anpassungen recht umfangreich sind. Als kleinen Einstieg können wir Ihnen diese Videos empfehlen: https://www.astendo.de/Eventmanager/Video.php.

Betreffend der webExtension: Wenn Sie die webExtension bei sich hosten, stellen Sie bitte sicher, dass die Servervoraussetzungen gegeben sind, die Sie auf folgender Seite unter der Überschrift "webExtension Systemvoraussetzungen" finden: https://astendo.de/Eventmanager/EventManager_Systemvoraussetzungen.php.

Hinweis: Wenn diese Voraussetzungen nicht gegeben sind, kann die geplante Umstellung nicht durchgeführt werden.

Verfasser: Sebastian Kunze
Letzte Änderung: 2019-11-22 08:44


Was gibt es für Teilnehmertypen im eventManager?

Folgende Teilnehmertypen sind im eventManager verfügbar.

 

Teilnehmertyp CRM Status Beschreibung
Unbekannter Teilnehmer | Hauptteilnehmer unbekannt Teilnehmer, die sich über einen öffentlichen Link zur Veranstaltung anmelden.
Eingeladener Teilnehmer | Hauptteilnehmer bekannt Teilnehmer, die sich über eine Buchungsnummer oder einen persönlichen Link zu einer Veranstaltung anmelden.
Vertreter unbekannt Teilnehmer, die von einem Hauptteilnehmer als Vertreter benannt werden.
Begleitperson unbekannt Teilnehmer, die von einem Hauptteilnehmer als Begleitperson angemeldet werden. Begleitpersonen erhalten keine eigene Anmeldebestätigung und keine eigene Buchungsnummer.
Unterteilnehmer unbekannt

Teilnehmer, die von einem Hauptteilnehmer als weitere oder Unterteilnehmer angemeldet werden.

Die Unterteilnehmer erhalten eine eigene Buchungsnummer, Anmeldelink und -bestätigung und können somit im weiteren Verlauf Ihre eigene Anmeldung verwalten.

Darüber hinaus können Sie sich für Ihren Gebrauch individuelle Teilnehmerkategorien anlegen und über diese weitere Einstellungsmöglichkeiten steuern.

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2019-11-22 08:42


Die Teilnahmefrage der Rahmenveranstaltung wird online angezeigt, obwohl sie im eventManager nicht aktiviert ist.

Bei bestimmten Einstellungen wird die Teilnahmefrage der Rahmenveranstaltung angezeigt, obwohl diese im eventManager nicht aktiviert ist.

1. Es ist eine minimale Zahl von Teilveranstaltungen eingestellt, die der Teilnehmer auswählen muss und der Teilnehmer ist ein eingeladener Teilnehmer oder ein Wiederkommer. Damit der Teilnehmer absagen kann, muss eine Teilnahmefrage für die gesamte Rahmenveranstaltung angezeigt werden. Da eine minimale Zahl von Teilveranstaltungen eingestellt ist, würde der Teilnehmer nicht absagen können.

2. Es sind Vertreter oder Begleitpersonen erlaubt und eine der zwei Optionen ist ausgewählt.
a) "In der Rahmenveranstaltung definiert, Auswahl je Teilveranstaltung"
b) "In der Rahmenveranstaltung definiert und auf alle Teilveranstaltungen übertragen"


Wie diese Optionen bereits beschreiben, wird der Vertreter bzw. die Begleitperson/en in der Rahmenveranstaltung definiert. Somit muss die Teilnahmefrage der Rahmenveranstaltung angezeigt werden.

Verfasser: Anna-Marie Schürmann
Letzte Änderung: 2019-11-22 08:41


Wie läuft das Update auf eventManager und webExtension 6.4 und was passiert genau?

Das Update von eventManager und webExtension 6.4 bringt einige Anpassungen und Aktualisierungen von Systemkomponenten mit sich. 

Folgende Anpassungen bzw. Aktualisierungen werden im Rahmen des Updates durchgeführt:

Update eventManager 6.4

  • Erstellung Datenbanksicherung
  • Prüfung Feldinformationen
  • Reorganisation der Tabelleninformationen (EM_Tables)
  • Fremdschlüssel prüfen und verwaiste Datensätze als gelöscht markieren
  • Datenbankbereinigung und Datensätze endgültig löschen
  • Verschlüsselung einrichten
  • Optional: Verschlüsseln der bestehenden Anmeldelinks 
  • Layouts für die Bearbeitungsmasken aus Version 6 übernehmen

Update webExtension 6.4

  • Aktivierung Wartungsmodus
  • Erstellung Datenbanksicherung (bei Hosting astendo)
  • Protokolle bereinigen
  • Update auf webExtension 6.1
  • Update auf webEdition 7.0.4.1
  • Update auf webExtension 6.4
  • Einrichtung Verschlüsselung

Update Komponenten

  • webEdition 7.0.4.1
  • PHP 7
  • we:phpMyAdmin : 4.2.8 (PHP 7.x)
  • we:extPlorer (2.1.11 (PHP 7.x)
  • we:mpdf (7.1.1, PHP 7.x – Faktura-Modul)
  • CSS-Parser: Sabberworm 8.2.0 (PHP 7.x)
  • Template-Engine: Smarty  3.1.32
  • DSGVO-kompatible Einbindung von Sozial-Share Buttons: Shariff 1.25.1 (PHP 7.x)

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2019-11-22 08:40


Wo kann man den zusätzlichen Veranstaltungsnamen bei Rahmenveranstaltungen ausschalten?

Sie haben die Gelegenheit genutzt und verwenden eine Rahmenveranstaltung für die Organisation von mehreren zusammenhängenden Events. Im Anmeldeformular fällt Ihnen auf, dass der Name der Rahmenveranstaltung zweimal auftaucht. Einmal in "groß" ganz oben im Formular und einmal in "normal" unter dem häufig verwendeten Satz:"Schön, dass Sie sich für die folgende Veranstaltung ..." usw .

Je nachdem, wie Ihre Prioritäten gelagert sind, haben Sie die Optionen einen der beiden oder auch beide auszublenden. Im Folgenden sehen Sie die globale Einstellungsmöglichkeit, über die Sie die Anzeige des Namens der Rahmenveranstaltung für alle Rahmenveranstaltungen abschalten können.

Sie arbeiten mit Mandanten? Dann können Sie die Einstellung dafür selbstverständlich je Mandant vornehmen.

Verfasser: Borth
Letzte Änderung: 2019-11-22 08:40


Ab Version 6.5.1: Wie kann ich Anmeldungen zu Teilveranstaltungen durch Teilnehmerkategorien beschränken?

In der Konfiguration habe ich die Möglichkeit, alle Teilnehmerkategorien zentral zu verwalten, also beliebige hinzuzufügen oder zu löschen.

 

Nachdem ich mir in der Konfiguration einige passende Teilnehmerkategorien angelegt habe, kann ich nun in den Einstellungen einer jeden Teilveranstaltung direkt die Beschränkung der Anmeldung auf Teilnehmerkategorien aktivieren und mir die jeweiligen Kategorien auswählen, welchen die Anmeldung zu der aktuellen Teilveranstaltung erlaubt sein soll. 

Damit stelle ich sicher, dass auch wirklich nur jemand mit der entsprechenden Teilnehmerkategorie in der Lage ist, diese Teilveranstaltung überhaupt zu sehen und sich dafür anmelden zu können.

Wenn ich nun im Einstellungsdialog der Rahmenveranstaltung die jeweiligen Teilnehmerkategorien zu der Rahmenveranstaltung hinzufüge,

habe ich in der Veranstaltungsübersicht jederzeit ihm "Gehe Zu"-Bereich der Rahmenveranstaltung Zugriff auf die Anmeldelinks für die jeweiligen Teilnehmerkategorien. Das heißt, ich kann hier direkt nachprüfen, ob die Beschränkungen so funktionieren, wie ich mir das vorgestellt habe und kann sie mir außerdem z.B. direkt für den Versand von Einladungsmails kopieren.

So erhalten z.B. Sponsoren und Vorstandsmitglieder die Chance zur Anmeldung auf den Sektempfang und Dozenten nicht. Dafür können diese an der Einweisung zum Ablauf teilnehmen, der widerum weder für Mitglieder noch Sponsoren gedacht ist. Für die Steuerung der Teilnehmer in Bezug auf die Teilveranstaltungen innerhalb der Rahmenveranstaltung hilft mir das sehr.

Worauf ich auch notwendigerweise und zwingend geachtet habe? Dass ich nicht aus Versehen eine Person zu einer Teilveranstaltung eingeladen habe, die sie gar nicht sehen soll. Denn wenn ich eine Person gezielt über den eventManager in die webExtension als eingeladene Person hochlade, nützt mir auch keine Beschränkung mehr.

Verfasser: Borth
Letzte Änderung: 2019-11-22 10:46


astendo-Software » astendo-Software » eventManager » CRM

Welche CRM werden vom EventManager unterstützt?

Derzeit werden folgende CRM vom EventManager unterstützt:

  • cobra CRM
  • Salesforce
  • CAS

Folgende CRM sind in Arbeit/Planung:

  • Microsoft CRM

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2017-07-13 12:42


astendo-Software » astendo-Software » eventManager » CRM » cobra CRM

Welche Programme und Versionen von cobra CRM werden vom EventManager unterstützt?

Es werden alle Programme und Versionen ab cobra CRM 2011 ohne Einschränkungen unterstützt.

  • Adress PLUS
  • CRM PLUS
  • CRM PRO
  • CRM BI
  • alle Branchenlösungen

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2017-07-13 12:42


Welche Programme und Versionen von cobra CRM werden unterstützt?

Es werden alle Programme und Versionen ab cobra CRM 2011 ohne Einschränkungen unterstützt.

  • Adress PLUS
  • CRM PLUS
  • CRM PRO
  • CRM BI
  • alle Branchenlösungen

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2017-07-13 12:42


astendo-Software » astendo-Software » webExtension » Allgemein

Welche Versionen der webExtension gibt es und welche sind die Leistungsmerkmale der einzelnen Versionen?

Es gibt folgende webExtensions:

  • Standard
  • Plus
  • Professional
  • Portal Edition

Hier finden Sie eine Übersicht der Leistungen der einzelnen webExtension Versionen.

 

Darüber hinaus gibt es die folgenden Zusatzmodule, die ab webExtension  Professional mit der webExtension eingesetzt werden können:

  • Responsive-Modul
  • Mehrsprachen-Modul
  • Faktura-Modul
  •  demnächst: Design- und Kommunikations-Modul
  •  demnächst: App-Modul und App-Modul Professional

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2019-11-22 08:33


Technischer Aufbau cobra | editManager | eventManager | webExtension

Hier finden Sie einen Überblick über die Kommunikationswege der aufgeführten Applikationen:

 

Der Kommunikationsaufbau erfolgt derzeit ausschließlich durch die Clients; d.h. sowohl der Upload als auch der Download von Daten in oder aus der webExtension wird durch die Clients via HTTPS gesteuert und initiiert und kann auch über einen Proxy geroutet werden.

Es gibt keinen direkten Zugriff von der webExtension auf die interne Struktur.

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2019-11-22 08:39


Wie wird die webExtension lizenziert?

Die webExtension und alle optionalen Module müssen jeweils pro Installation nur einmal erworben werden. Sie unterstützt dabei auch die Verwendung von Mandanten, über die Abteilungen oder Standorte getrennt Ihre Veranstaltungen in der webExtension veröffentlichen können.

Verfasser: Andreas Müller
Letzte Änderung: 2019-11-22 08:35


Wie kann ich den Datenschutz bei Anmeldelinks erhöhen?

Ein Teilnehmer gelangt auf zwei Wegen direkt zur Veranstaltung und ins Anmeldeformular:

  1.  durch den Anmeldelink in Einladungsmails oder
  2.  durch die Buchungsnummer.

Dabei werden - je nach Einstellung im eventManager - Teilnehmerdaten angezeigt.

Soll mit absoluter Sicherheit verhindert werden, dass andere Personen diese Daten einsehen können, selbst wenn Sie über die Buchungsnummer oder den Anmeldelink verfügen, so wählen Sie in den Veranstaltungseinstellungen die Option "Vorab-Identifikation per E-Mail"

In diesem Fall erhält der Teilnehmer in einer E-Mail an die hinterlegte E-Mail Adresse ein Einmal-Passwort (und zusätzlichen Bestätigungslink), der das Formular freischaltet. Der Link bzw. das Passwort verliert nach maximal 30 Minuten seine Gültigkeit.

Ab der eventManager Version 6.2 (Jan./Feb. 2018) können Einladungslinks optional verschlüsselt werden.

 

 

Verfasser: Dr. Armin Schulz
Letzte Änderung: 2019-11-22 08:35


Was zeichnet das astendo webExtension Hosting aus?

Unsere Server sind speziell für die hohen Sicherheits- und Leistungsanforderungen unserer webExtension Kunden konfiguriert.

Die Highlights:

  • Serverstandort Deutschland (Köln)
  • Rechenzentrum mit 24/7 Überwachung, Videoüberwachnung und Mehrfaktor-Authentifizierung zur Zugangskontrolle
  • Hochmoderne VESDA Brandschutzkontrolle
  • redundante unterbrechungsfreie Notstromversorgung, redudantes Notstrom-Aggregat und redundante Klimatisierung
  • Mehrfach redundante Anbindung an das Internet mit 2x20Gbit/s über HEG-Backbone (Deutsche Telekom, Telia, NetCologne), 40 Gbit/s Backbone nach Frankfurt mit 100 Gbit/s zum DECIX

Für alle Server gilt:

  • Nächtliches Backup aller Dateien, Datenbanken, E-Mails
    mit Rückgriff auf Backups mindestens über 7 Tage
  • Servicelevel: 99,9% Verfügbarkeit garantiert.

Verfasser: Dr. Armin Schulz
Letzte Änderung: 2019-11-22 08:38


Wie ist das Mehrsprachenmodul aufgebaut?

Für die Erstellung eines mehrsprachigen Events benötigen Sie das Mehrsprachenmodul des eventManagers. Ohne dieses Modul ist eine Bereitstellung von mehrsprachigen Events nicht möglich. Sie können alle Arten von Events in mehrsprachiger Version anbieten (Veranstaltungen, Newsletter, Umfragen etc.)
Sobald Sie eine Veranstaltung in mehreren Sprachen hochgeladen haben, taucht diese im Mehrsprachenmodul auf.